Allgemein

Neue Tourenbegleiter gesucht

Für den Breitensport-Bereich RTF/CTF gibt es zur Zeit im Radsportverband Niedersachsen e.V. zu wenig Tourenbegleiter.

Wir suchen aktive und erfahrene RTF´ler, die bereit sind, an der Ausbildung beim Bund Deutscher Radfahrer (BDR) in Frankfurt am Wochenende (24. und 25. November 2018) teilzunehmen und ab 2019 für die Aufgabe im Verband zu Verfügung zu stehen.

Die Tourenbegleiter (früher Kontrollfahrer) sind erfahrene RTF-Fahrer, die aktiv an den Veranstaltungen teilnehmen, den Veranstalter und im weiteren Sinne die Qualitätssicherung des Breitensports unterstützen.

Die Tourenbegleiter werden innerhalb ihres jeweiligen Landesverbandes eingesetzt und nehmen ihre Aufgabe ehrenamtlich wahr.

Im Radsportverband Niedersachsen sind sie im Team des RTF/CTF-Koordinators André Kayser. Ihr Einsatz wird vom Tourenbegleiter-Obmann Michael Specht koordiniert.

Tourenbegleiter im Einsatz sind an ihrer blau-weißen Bekleidung mit der Aufschrift „BDR“ zu erkennen. Diese wird vom BDR kostenlos zur Verfügung gestellt.

Als Gegenleistung für ihre erbrachte Unterstützung sind die Tourenbegleiter, die für die einzelnen Veranstaltungen benannt sind, von der Zahlung des Startgeldes befreit.

Die Aufgaben in Kürze

 Der Tourenbegleiter

  • nimmt als aktiver Fahrer aufmerksam an der Veranstaltung teil,
  • nimmt Einsicht in die Genehmigungsunterlagen der Straßenverkehrsbehörde,
  • wirkt auf die Teilnehmer ein, um eine geeignete Fahrweise zu erzielen,
    insbesondere beim Fahren in Gruppen oder im geschlossenen Verband,
  • spricht Teilnehmer bei Verstößen gegen die StVO gezielt an,
  • bespricht eventuelle Unzulänglichkeiten bzw. Verbesserungsvorschläge mit dem Veranstalter,
  • bewertet die Organisation und den Ablauf der Veranstaltung in einem Tourbericht,  der an den RTF-Landesfachwart weitergeleitet wird.

Richtlinien für Tourenbegleiter

Ausschreibung