Allgemein

Silas Kuschla erfolgreich unterwegs

Herbstzeit ist Crosserzeit!

Silas Kuschla hatte am vorletzten Wochenende sein 2. „Belgisches Wochenende“, was durchaus erfolgreich für ihn endete! Dazu hier ein kleiner Bericht von seinem Vater Sven, selbst sehr guter Cross-Fahrer:

„Das zweite belgische Cyclocross-Rennwochenende ist für Silas vorbei und es war erfolg- und lehrreich. Beim „Bricocross in Meulebeke“ konnte Silas am Samstag unter 53 Startern in der U17-Klasse einen guten 11ten Gesamtrang und in der Wertung des jüngeren Jahrgangs, für ihn selbst überraschend, den dritten Platz und somit einen Podestplatz erreichen. Damit konnte er auch erstmals selbst eine belgische Siegerehrung erleben. Sonntag folgte der Start beim „Bricocross in Ronse Kluisbergen“. Wahrscheinlich dem sehr schweren Kurs und der frühen Startzeit geschuldet waren nur 30 Fahrer am Start. Silas belegte auf dem hügeligen Wiesenkurs einen Platz im Mittelfeld, dennoch wurde er auch hier im jüngeren Jahrgang wieder Dritter.“ Außerdem erreichte Silas am vergangenen Wochenende beim nächsten Deutschland Cross Cup Rennen den 5. Rang (vielen Dank an Philipp Ulke für Text und Foto)