Radsportjugend

Jugendhauptversammlung 2019

Kai Wagner wurde während der Jahreshauptversammlung der Radsportjugend im Vereinsheim des HRC in Hannover, für weitere vier Jahre zum Vorsitzenden gewählt. Er muss jetzt noch von der Mitgliederver-sammlung des Verbandes, am 09. März bestätigt werden.

Im weiteren Verlauf der Versammlung gab es eine lebhafte Diskussion unter den Teilnehmern. So wurde u.a. über das im vergangenen Jahr vorgesehene, aber aufgrund mangelnder Beteiligung abgesagte Wochenendseminar zum Thema „Leitfaden für die Jugendarbeit in Radsportvereinen“ und „Schutz vor sexueller Gewalt im Sport“ gesprochen. Vielleicht lag es an der Terminierung, dass es zu wenig Anmeldungen waren, am Thema wird es wohl nicht gelegen haben, so die überwiegende Meinung der Teilnehmer. In diesem Jahr soll das Seminar erneut angeboten werden.

Ein weiterer Punkt war die Wochenendfreizeit im Zeltlager „Auf der Stolle“, trotz einiger „Abnutzungser-scheinungen“ wird sie in diesem Jahr noch einmal angeboten. Für das nächste Jahr soll dann eine anderer Ort gesucht werden. Auch der „Tag der Niedersachsen“  in Wilhelmshaven vom 14. – 16. Juni wurde von Kai angesprochen. In den vergangenen Jahren haben nur Sportlerinnen und Sportler aus den kunstradsport-treibenden Vereinen RC Einigkeit Othfresen und Germania Heere für die Radsportjugend teilgenommen. Wünschenswert wäre hierbei z. B. auch die Beteiligung von BMX Fahrern.