Allgemein

RTF-/CTF-Landesverbandsehrung in Steinhude (Bericht und Fotos von André Kayser)

Ein neuer Ehrungsmodus und ein neuer Veranstaltungsort lockte dieses Jahr mehr als 37 RadsportlerInnen aus 23 Vereinen in die „Kleine Aussicht“ der Strandterrassen am Steinhuder Meer.

Eine wirkliche tolle Aussicht bot sich allen Teilnehmern nicht nur auf das Steinhuder Meer, sondern auch auf die schönen Auszeichnungen, die gemeinsam von André Kayser, Koordinator RTF/CTF des Radsportverbandes Niedersachsen, und Burkhard Kalwar, Bezirksfachwart Lüneburg an die zu Ehrenden ausgegeben wurden.

André, Burkhard und Christian vom MTV Himmelpforten starteten die LV-Ehrung mit Präsentationen über die  Entwicklungen der RTF-/CTF-Szene im Landesverband (Andre), Cycling Weltweit & NDS (Burkhard) sowie das brandneue Pilotprojekt in Niedersachsen: Virtuelle Permanente RTF -VPRTF (Christian).

Als einziger U18-Radsportler war unser Schüler Linus Gaulke vom Post SV Uelzen bei der LV-Ehrung mit dabei. Linus war der Beste unter allen U18 RTF/CTF Sportlern mit 649 km und 27 Punkten– dafür gab es nicht nur einen schönen Pokal und eine tolle Urkunde, sondern auch etwas aus der Schatztruhe von André.

Vor dem leckeren Mittagessen wurden noch die RMCD-Finisher-Trikots herausgegeben und ein Gruppenfoto aller Beteiligten vor den Strandterrassen gemacht, wo zuerst noch ein Finisher fehlte , der dann doch noch für ein gemeinsames Foto mit allen anwesenden RMCD-Finishern eingefangen werden konnte.

Am Nachmittag wurden dann einzelnen RadsportlerInnen geehrt. Im Radsportverband Niedersachsen haben wir eine 4-Klassen Frauen-Männer-Wertung, die auf der Verbands-Homepage eingesehen werden kann.

Bei den Mannschaftspokalen fischte der TSV Bremervörde einmal mehr wieder alle Pokale ab und gewann zum 3. Mal in Folge den Herren Mannschaftspokal, der somit nun in den Besitz des TSV übergeht. Auch der Damen Pokal geht wieder an den TSV Bremervörde, und das nun schon zum 4. Mal in Folge, so dass für das Wertungsjahr 2019 ein neuer großer Pokal für die Damen angeschafft wurde.

Alle Teilnehmer freuen sich schon auf eine Wiederholung in 2021, dann werden wir am Vormittag vielleicht noch eine CTF, die rund um das Steinhuder Meer führen soll, mit einplanen.