Amtliche Veröffentlichungen

Sportalltag zu Corona-Zeiten (Stand: 11.06.2021)

In Hannover ist das Sporttreiben seit dem 31.05. wieder für Gruppen bis 30 Personen altersunabhängig möglich: In geschlossenen Räumen sowie im Freien dürfen Personen altersunabhängig in Gruppen von bis zu 30 Teilnehmenden plus betreuender Personen Sport treiben. Die Sportausübung kann sowohl mit Kontakt als auch kontaktlos erfolgen. Somit ist nun auch Mannschaftssport wieder möglich. Allerdings besteht für die Teilnehmenden und betreuenden Personen (ab 18 Jahren) indoor und outdoor eine Testpflicht (oder die Personen müssen geimpft + 14 Tage bzw. genesen sein).

Gruppen über 30 Personen dürfen kontaktlosen Sport treiben, sofern ein Abstand von jeweils 2 Metern eingehalten wird oder je Person eine Fläche von 10 qm zur Verfügung steht.

Im Rahmen des Individualsports ist die Sportausübung ohne Testungen für Erwachsene weiterhin möglich (max. 10 Personen aus 3 Haushalten (zzgl. zugehörige Kinder unter 14 Jahren, zzgl. Geimpfte und Genesene.

Bei einer Allgemeinverfügung der Region Hannover zu einer Inzidenz unter 35 würden die Testungen dann drinnen wie draußen wegfallen!

Die Niedersächsische Landesregierung hat die „Niedersächsische Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus“ sowie die „Verordnung zur Änderung der Niedersächsischen Corona-Verordnung“, die ab 10.05.2021 gelten, veröffentlicht. Die den Sport betreffenden Ausführungsregelungen „Antworten auf häufig gestellte Fragen“ geben wichtige Informationen, was zurzeit möglich ist!

Stufenplan (Stand: 04.06.2021)

Die neue Osnabrücker Zeitung veröffentlichte am 23.04.2021 ein Interview mit Helmut Philipp, RRG Osnabrück, zur Situation im Radsport: Gespräch mit Christian Detloff (NOZ)

Vorübergehende Regelaussetzung Jedermann-/Hobby-Rennen U 17 und U 19 für die Saison 2021

Das „Corona-Gremium“ des BDR teilt mit, dass die Teilnahme an Jedermann-/Hobby-Rennen für die Nachwuchskategorien Jugend U 17 männlich/weiblich und Junioren U 19 männlich/weiblich analog 2020 freigegeben sind. Seitens des Gremiums werden die Lage und die Veranstaltungsausschreibungen allerdings beobachtet und jeweils neu entschieden. Sollten wieder ausreichend Lizenzrennen stattfinden, wird mit einem Vorlauf von zwei Monaten diese Genehmigung aufgehoben (s. Bekanntmachung des Bund Deutscher Radfahrer vom 31.03.2021).

Wir versuchen jeweils aktuell auf der Basis der öffentlich verfügbaren Verordnungen und ohne Gewähr auf Vollständigkeit zu informieren, wobei sowohl die jeweils geltende Verordnung, als auch die „Radsportspezifischen Übergangsregeln“ des DOSB sowie BDR zu beachten sind.

Das Corona-Gremium des BDR informiert aktuell zum Schutz aller, die mit der Organisation einer Radsportveranstaltung zu tun haben sowie aller TeilnehmerInnen und bietet folgende Unterlagen an, die als Musterformular dienen und entsprechend auf die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden können. Jedem Veranstalter/Organisator/Verein ist freigestellt, ob er diese Unterlagen von den Teilnehmern anfordert:

Formular zur Erklärung des Gesundheitszustandes 

BDR-Fragebogen

DOSB-Hinweise

Amtliche Bekanntmachung vom 08.10.2020: Teilnahmevoraussetzungen an deutschen Rennen

DOSB-Hygiene-Standards

Infoschreiben Hallenradsport (Update: 05.03.2021

In den hier veröffentlichten Sonderregelungen finden Sie zu Ihrer Radsportart alles Wissenswerte erläutert:

Sonderregelung Straße/Bahn (Stand: 14.07.20)

Sonderregelung MTB (Stand: 14.07.2020)

Sonderregelung BMX-Freestyle (Stand: 14.072020)

Sonderregelung BMX Race (Stand: 14.07.2020)

Sonderregelung Breitensport (Stand: 14.07.2020)

Übergangsregeln für die Organisation von RTF- und CTF-Veranstaltungen

Breitensport_Tipps_Corona

Sonderregelung Trial (Stand: 14.07.2020)

Sonderregelung Radball/Radpolo (Stand: 14.07.2020)

Organisations- und Verhaltensregeln Radball/Radpolo (Stand: 28.07.2020)

Sonderregelung Kunstradfahren (Stand: 14.07.2020)

Kunstradsport Kadermaßnahmen Schutz vor Corona

Kunstradsport Training Landeskadersportler/Sportler im Verein

Sonderregelung Einrad (Stand: 29.05.2020)

Sonderregelung Einrad – Trainingsbetrieb unter Anleitung (Stand: 29.05.2020)

Kunstradsport Wettkämpfe Schutz vor Corona

Zehn „Leitplanken“ des DOSB

Sportbetrieb_Leitfaden-Trainer-ÜL_

Zehn Leitplanken des DOSB (Wettkampf)

Zusatzleitplanken des DOSB (Halle)

 

I


Der LSB Niedersachsen hat auf seiner Startseite einen zentralen Bereich mit aktuellen Infos zur Corona-Lage eingestellt. Die LSB-Hotline ist unter der Telefonnummer 0511 1268 210 aktuell jeweils montags bis freitags zwischen 8:00 und 18:00 Uhr besetzt.