Allgemein

Trainingslager unseres Juniorennachwuchses auf Mallorca (1. Teil)

Info 1 von unserem Vizepräsidenten Leistungssport Rennsport und Offroad, Jörg Wiechmann, der das Trainingslager begleitet:

Am vergangenen Samstag starteten unsere U 19-Sportler in Richtung Mallorca, Spanien, in das bis 19. März andauerende diesjährige Trainingslager. Die kommenden zwei Wochen sollen als Vorbereitung für die anstehenden Bundesliga-Saison dienen.

Der erste Trainingsblock, bestehend aus drei Tagen, war geprägt von schlechtem Wetter, aber ausgezeichneter Stimmung. Bereits nach der Landung am Samstag, stand die erste Einheit von vier Stunden auf dem Plan. Bei lockerem Grundtempo ging es von Santa Ponca in Richtung Calvià und weiter nach Santa Maria. Am Sonntag ging es mit fünf Stunden und einigen Sprints auf ähnlicher Routenführung weiter. Sonntag war bis jetzt mit sechs Stunden Trainingszeit die längste und intensivste Einheit. Zur allgemeinen Überraschung sind flache Trainingseinheiten auf Mallorca fast unmöglich, weshalb sich in jeder Einheit zwischen 1.300 und 1.500 Höhenmeter ansammeln. Trotz des umfangreichen Trainings von täglichen drei Einheiten ist die Stimmung im Team gut und ausgelassen. Am heutigen Dienstag steht der erste Ruhetag an.

Freuen wir uns in den kommenden Tagen auf weitere Berichte von Albrecht, Jonah, Tom, Tom und Tom Luis, Paul, Joris und Moritz!